Vitamin B12

(11) Beim chronischen unteren Rückenschmerz sind Vitamin B1, Vitamin B6 und Vitamin B12 indiziert und einer Diclofenac-Monotherapie überlegen, die Therapiedauer halbiert sich.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31529101/

(62) Serum- Vitamin B12 ist bei einer Fall-Kontroll-Studie bei Konversionsstörungen etwas vermindert.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33159748/

(74) Drei strikt vegan lebende Mütter induzierten bei ihren Kindern ein Vitamin B12-Mangel-induziertes West-Syndrom.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33657632/

(97) Eine prospektive Kohortenstudie bemühte sich um das Finden von Prädiktoren für eine Post-EBV-Fatigue. Erstmalig wurde ein niedriges Serum- Vitamin B12 beschrieben.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/30261303/

(106) Es existiert kein Goldstandard für die Untersuchung von Blut bei Folsäure- oder Vitamin B12-Mangel. Homocystein und Methylmalonsäure sollten als Indikatoren mit in Betracht gezogen werden.

http://clinchem.aaccjnls.org/content/46/8/1277

(107) Beim Typ-2-Diabetes verbessert Vitamin B12 oral verbessert die diabetische Polyneuropathie in einer kleinen randomisiert-kontrollierten Studie.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33513879/

(132) Vitamin B12 und Folsäure verbessern bei Typ-2-Diabetes in einer kleinen randomisiert-kontrollierten Studie deutlich den HbA1c.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33066869/

(168) Vegetarische Ernährung verursacht ein erhöhtes Homocystein, vermindertes Vitamin B12 und verminderte Folsäure.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/12011576/

(179) Ein niedriger Vitamin B12-Status ist eng assoziiert mit Zervixkarzinomen bzw. Zervixdysplasien.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17547077/

(191) Vitamin B12 kann kann NO-Radikale einfangen.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8781445/

(222) Ein erniedrigter Vitamin B12-Status ist ein Risikofaktor für postpartale Depression.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/33596868/

(251) In einer Fallserie von 13 Patienten mit Trigeminusneuralgie brachte Vitamin B12 intramuskulär eine deutliche Symptomlinderung bis zur Symptomfreiheit.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/14910818/

(254) Bei der Behandlung von 19 Fällen mit Trigeminusneuralgie kam es in 15 Fällen zu guter Besserung bis vollständiger Remission mit Vitamin B12 als intramuskuläre Gabe.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/13131878/

(295) Eine Therapie mit Vitamin B12 (1000µg/Tag sublingual) verdoppelt nach sechs Monaten die Anzahl der Heilungen bei einer Stomatitis aphtosa in einer randomisiert-kontrollierten Studie.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19124628/

(300) Eine Stomatitis aphtosa ist assoziiert mit Mängeln an Eisen, Vitamin B12 und Folsäure sowie bei schweren Verläufen mit erhöhten Homocystein-Spiegeln.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25048341/

(313) Eine umfassende Metaanalyse findet bei Depression positive Effekte für S-Adenosyl- Methionin (Dosierungen 800-1600mg/Tag), Folsäure (0.5-10mg/Tag), Folsäure plus Vitamin B12 plus Vitamin B6, Methylfolat (15-30mg/Tag), Vitamin B12 (1000µg s.c./Tag), Omega-3-Fettsäuren (1-4.4g/Tag), Tryptophan (4-18g/Tag bzw. 0.1g/kgKG/Tag), Zink (25mg/Tag), Vitamin C (1g/Tag), Vitamin D (1500 IE/Tag), Aminosäuren-Mischungen, Kreatin (5g/Tag).

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27113121/

(323) Vitamin B12 ist notwendig für die endogene Synthese von Taurin. Dabei sind mehrere B12-abhängige Enzyme beteiligt.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24911144/

(324) Eine Osteoporose und ein verzögertes Wachstum bei Mäusen als Folge eines Vitamin B12-Mangels kann durch Gabe von Taurin behoben werden.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24911144/

(355) Beim Lupus erythematodes bestehen laut einer Metaanalyse höhere Homocystein-Spiegel und niedrigere Vitamin B12-Spiegel.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32702250/

(359) Eine Hochdosis- Vitamin B12-Therapie beim diskoiden Lupus erythematodes ist ohne praktischen Nutzen (Fallserie).

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/13084968/

(365) In einer metabolomischen Urinanalyse bei Patientinnen mit postpartaler Depression wird vermehrt Homocystein / Methylmalonsäure (als Ausdruck eines Mangels an Vitamin B12 und Vitamin B6 ), Alanin und Glutarsäure (als Ausdruck eines gestörten Lysinstoffwechsels ) ausgeschieden; die Ausscheidung von Tyrosin ist vermindert.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31178941/

(373) Kinder mit ADHS haben niedrigere Serumspiegel an Vitamin B12, Folsäure, Vitamin B6 und Eisen (gemessen am Ferritin). Ebenso besteht ein ungünstigeres Verhältnis von Omega-6- zu Omega-3-Fettsäuren.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31109092/

(380) Vitamin B12 ist ein Scavenger für Superoxidradikale und in vitro kinetisch vergleichbar mit der Superoxiddismutase.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/19799418/

(420) Es existiert ein russisches Patent zur Behandlung des Bruxismus mit Hilfe von unter anderem Glycin, Vitamin E, Taurin, Phenylalanin, Vitamin C, Vitamin B6 und Vitamin B12.

https://patents.google.com/patent/RU2232012C1/en

(428) Ein Mangel an Vitamin B12 verursacht über einen Taurin- vermittelten Mechanismus einen Minderwuchs und verminderte Knochenmasse.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/24911144/

index