Glutathion

(340) In einer kleinen randomisiert-kontrollierten Studie bei Kindern mit Diabetes mellitus Typ 1 senkt Vitamin E (100 IE alpha-Tocopherol/Tag über drei Monate) das Malondialdehyd in Erythrozyten um 23% und erhöht das reduzierte Glutathion in Erythrozyten um 9%. Der HbA1c sank dabei von 8,5% auf 7,1%.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/10977039/

(351) Curcuminoide (1500mg/Tag) reduzieren Malondialdehyd, erhöhen die Superoxiddismutase und das reduzierte Glutathion bei Arthrose in einer randomisiert-kontrollierten Studie.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/25688638/

(362) Nach metabolomischen Daten ist ein hoher Spiegel an oxidiertem Glutathion mit der postpartalen Depression assoziiert.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/31507354/

(213) In einer randomisiert-kontrollierten Studie bei Frauen mit PCOS kommt es zu einer Zunahme der endometrialen Dicke von 5mm auf 7mm durch Glutathion (aus ACC bzw. Cystein ) unter Stimulation mit Clomifen.

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26291797

(392) Ein Mangel an Vitamin B6 führt zu erhöhten Konzentrationen an Cystathionin und Gesamt- Glutathion im Blut.

https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/16424114/

index